Die AVW Immobilien AG startet die Vermarktung von 62 neuen Eigentumswohnungen, die zurzeit im Stader Stadtteil Campe auf dem ehemaligen Festplatzgelände entstehen. Das aus vier modernen Stadthäusern bestehende „CampeCarré“ zeichnet sich besonders durch den vielfältigen Wohnungsmix aus, der den unterschiedlichsten Ansprüchen und Lebenssituationen gerecht wird.

Das Angebot reicht von der kompakten 2-Zimmer-Wohnung ab 52 Quadratmeter bis zur großzügigen 4-Zimmer-Wohnung mit Dachterrasse auf insgesamt 147 Quadratmetern. Alle Wohnungen sind barrierefrei, verfügen über einen Balkon oder eine Terrasse und werden mit Fußbodenheizung, Echtholz-Parkett sowie Video-Gegensprechanlagen ausgestattet. Alle Häuser haben zudem Zugang zu einer Tiefgarage mit insgesamt 69 Stellplätzen.

Die besondere, hofförmige Anordnung des Gebäude-Ensembles, die verkehrsberuhigte Lage und die großzügige Grünanlage gewährleisten den zukünftigen Eigentümern eine hohe Lebensqualität auch außerhalb ihrer Wohnungen. „Die Ansprüche der Menschen an ihren Wohnraum sind heute so hoch wie nie zuvor, dabei wird auch das direkte Umfeld immer wichtiger“, sagt Edward Martens, Vorstand der AVW. „Wir beobachten zum Beispiel, dass der Nachbarschaftsgedanke gerade eine Art Renaissance erlebt und Begegnungsstätten wie Innenhöfe oder Grünflächen bei Kaufentscheidungen an Relevanz gewinnen. Unser Ziel bei der Planung und Realisierung des CampeCarré war es deshalb, den Bewohnern nicht nur einen zeitgemäßen, hohen Wohnstandard, sondern auch nachbarschaftlichen Lebensraum zu bieten.“

Der Stadtteil Campe ist eines der beliebtesten Stadtviertel Stades mit einer sehr guten Infrastruktur. Neben Schulen und Kindergärten, Einkaufsmöglichkeiten und vielfältigen Einrichtungen für Freizeit und Sport hat Campe eine gute Verkehrsanbindung: Altstadt und Bahnhof sind fußläufig erreichbar, die Bahn Richtung Hamburg fährt jede halbe Stunde. Zudem wird aktuell die Autobahn 26 Richtung Hamburg ausgebaut. „Das macht das CampeCarré für Berufstätige aus der gesamten Metropolregion zu einem attraktiven Lebensmittelpunkt“, so Martens.

Die ersten Wohnungen sind im Frühsommer 2019 bezugsfertig. Vermarktungspartner ist die Firma ISH Immobilien Stade.

Über AVW Immobilien AG:

Die AVW Immobilien AG ist ein Projektentwickler mit einem Schwerpunkt auf Gewerbe- und Wohnungsbau im norddeutschen Raum. Das Unternehmen betreut mit 35 Mitarbeitern den gesamten Lebenszyklus einer Immobilie: von der Grundstücksauswahl über die Konzeptentwicklung und Finanzierung bis zum Bau, Verkauf oder Verwaltung der Objekte.

Seit der Gründung 1978 hat das Unternehmen mehr als 130 Objekte mit einem Gesamtvolumen von über einer Milliarde Euro realisiert. In der Immobilienverwaltung betreut die AVW rund 50 Objekte mit einem Mietvolumen von über 20 Millionen Euro pro Jahr.