Die Neumarkt Arkaden in Meißen, das erste Handelsobjekt der AVW Immobilien AG in den neuen Bundesländern, wurden am heutigen Tag vom Bürgermeister der Stadt Meißen, Hartmut Gruner, gemeinsam mit dem Vorstandsvorsitzenden der AVW Immobilien AG, Willy Koch sowie Martin Schrader, Investor der Neumarkt Arkaden, feierlich eröffnet.

Unter dem Beifall der Kunden, die sich zu früher Stunde bereits an den Neumarkt Arkaden eingefunden hatten, wurde um 08.00 Uhr das Band zerschnitten und die Neumarkt Arkaden in ihrer Gesamtheit für die Öffentlichkeit freigegeben.

Nachdem die beiden Mieter Medimax und REWE bereits im Dezember 2011 die Betreibung ihrer Flächen aufgenommen hatten, ziehen die übrigen Mieter, wie z.B. Deichmann, C&A, Das Depot, Takko, mister*lady, Anika Schuhe, AWG sowie dm-Drogeriemärkte mit dem heutigen Tag nach und komplettieren das Angebot am Rand der Meißner Altstadt.

Alle Mieter begrüßten die Kunden und Besucher der Neumarkt Arkaden mit zahlreichen Eröffnungsangeboten sowie unterschiedlichen Aktionen und Programmen, die das „neue Shoppingerlebnis im Herzen von Meißen“ – so der offizielle Leitspruch der Eröffnungswerbung – abrundeten.

Nach einer Bauzeit von ca. 15 Monaten bieten künftig ca. 30 Mietpartner auf ca. 11.600m² Mietfläche ihre Waren und Dienstleistungen an. Ergänzt wird das Angebot durch die künftigen Mieter der Büro- und Praxisflächen im historischen Teichert-Gebäude, das aufwendig und umfassend saniert wurde. Sind die Handelsflächen nahezu vollvermietet, stehen im historischen Teichert-Gebäude noch einzelne Flächen zur Verfügung. Die Erfahrung zeigt jedoch, dass einhergehend mit der Gesamteröffnung eines Centers auch die umliegenden Gewerbeflächen eine zunehmende Nachfrage erfahren, so dass auch hier die Vollvermietung kurzfristig angestrebt wird.

Die Neumarkt Arkaden bilden den neuen, attraktiven Anziehungspunkt in Meißen – direkt am Rand der Altstadt gelegen – und stellen künftig einen wichtigen Wirtschaftsfaktor in der Stadt sowie der Region dar. Die Neumarkt Arkaden werden die Attraktivität und die Angebotskompetenz in Meißen weiter stärken und dazu beitragen, die vorhandene Kaufkraft in der Stadt zu halten, die ohne das Center in Richtung Dresden abwandern würde. Darüber hinaus werden die Neumarkt Arkaden dazu beitragen, durch das Schließen der Angebotslücke im unmittelbaren Innenstadtbereich, zusätzliche Kaufkraft in die Stadt zu holen. Somit werden sich die Neumarkt Arkaden positiv auf die Umsätze des vorhandenen Einzelhandels auswirken.

Mehr als 350 Stellplätze stehen den Besuchern und Kunden der Neumarkt Arkaden zur Verfügung. Die Kernöffnungszeiten liegen montags bis samstags bei 9.00 Uhr bis 20.00 Uhr. Einzelne Mieter, wie z.B. REWE öffnen bereits um 07.00 Uhr und schließen um 22.00 Uhr.

Es entstand ein Objekt in einem Gesamtwert von ca. EUR 24 Mio.

Für die AVW Immobilien AG nehmen die Neumarkt Arkaden einen besonderen Platz in der über 30-jährigen Unternehmensgeschichte ein. Nachdem sich der Fokus der Geschäftstätigkeit in der Vergangenheit überwiegend auf Norddeutschland konzentrierte, ist die – im Zusammenhang mit dem erfolgten Börsengang im Jahr 2008 – innerhalb der Unternehmensführung beschlossene Ausdehnung der Ausrichtung auf das gesamte Bundesgebiet mit Entwicklung und Fertigstellung dieses Projekts in Meißen eindrucksvoll in die Praxis umgesetzt worden.