Diskothek „Funclub“ im „Check In“ Wolfenbüttel: AVW schließt Mietvertrag mit neuem Betreiber

Die AVW Immobilien AG, Hamburg, hat einen neuen Betreiber für die Diskothek im Unterhaltungszentrum „Check In“ gewinnen können. Jeton Arifi wird den „Funclub“ schon zum 30. Januar 2015 übernehmen und auch den Namen beibehalten. Gleichzeitig endet die Zusammenarbeit mit dem bisherigen Betreiber.

Damit ist sichergestellt, dass die Wolfenbütteler auch künftig in ihrer Diskothek – als wesentlicher Bestandteil des Angebots im „Check In“ – abfeiern können. Allerdings ist zunächst noch ein wenig Geduld gefragt: Ab dem 3. Februar 2015 wird die Location für anstehende Renovierungsarbeiten geschlossen. Diese Arbeiten sollen sehr zügig abgeschlossen werden. Im Rahmen einer Neueröffnung wird die Diskothek ihre Tore dann wieder öffnen.

Damit konnte die AVW Immobilien AG das Ziel erreichen, das breite Gesamtangebot im „Check In“ aufrecht zu erhalten.

Über AVW Immobilien AG:
Die börsennotierte Hamburger AVW Immobilien AG (WKN 508890) ist seit über als 36 Jahren in der Immobilienwirtschaft tätig. Seit 1978 hat das Unternehmen mehr als 130 Objekte mit einem Gesamtvolumen von rund EUR 1,0 Mrd. vor allem im gewerblichen Bereich, aber auch im Wohnungsbau in ganz Deutschland realisiert. Die Geschäftstätigkeit der AVW umfasst im Wesentlichen die Entwicklung, bauliche Umsetzung und Veräußerung von Immobilienprojekten, die Immobilienverwaltung und die Bestandshaltung (Bewirtschaftung eigener Immobilien). Das bevorzugte Investitionsvolumen bewegt sich je nach Objekt von bis zu EUR 50,0 Mio. Seit dem 18. März 2008 ist die AVW Immobilien AG an der Frankfurter Wertpapierbörse im Open Market (Teilbereich Entry Standard) notiert.