AVW schließt Mietvertrag mit Expert für das Fachmarktzentrum Weinheim

Die AVW Immobilien AG aus Hamburg hat auf dem Weg zur abschließenden Fertigstellung des Fachmarktzentrums in Weinheim auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs einen Meilenstein gesetzt, und mit dem Unterhaltungselektroniker Expert einen langfristigen Mietvertrag geschlossen.

Neben dem Mietvertrag mit Expert hat die AVW für den abschließenden 5. Bauabschnitt einen Mietvertrag für eine asiatische Großgastronomie abgeschlossen, und somit die wesentlichen Flächen dieses Bauteils belegt. „Wir sind sehr froh, dass wir die Expert-Gruppe für unseren Standort in Weinheim begeistern konnten, und freuen uns, den Bewohnerinnen und Bewohnern Weinheims mit Expert einen qualitativ hochwertigen Anbieter aus dem Bereich der Unterhaltungselektronik präsentieren zu können“, so Willy Koch, Vorstand der AVW Immobilien AG, zu der Unterzeichnung des Mietvertrags. „Uns ist bewusst, dass die aufgetretene Verzögerung bei der weiteren Entwicklung der Gesamtmaßnahme viel Raum für Spekulationen zuließ, sind aber der Überzeugung, dass es sich angesichts der jetzt erzielten Lösung gelohnt hat, zu warten“, so Willy Koch weiter.
Der Bauantrag wurde in der vergangenen Woche beim Bauamt der Stadt Weinheim eingereicht und die Ausschreibungen befinden sich in der finalen Phase, so dass im Anschluss an die Vergabe der einzelnen Baugewerke – in Abhängigkeit der Witterungsbedingungen – zügig mit dem Bau begonnen werden soll. Die Fertigstellung sowie der Tag der Eröffnung des 5. und damit letzten Bauabschnitts des Fachmarktzentrums in Weinheim sind für das 3. Quartal 2016 geplant.

Über AVW Immobilien AG:
Die börsennotierte Hamburger AVW Immobilien AG (WKN 508890) ist seit über 37 Jahren in der Immobilienwirtschaft tätig. Seit 1978 hat das Unternehmen mehr als 130 Objekte mit einem Gesamtvolumen von rund EUR 1,0 Mrd. vor allem im gewerblichen Bereich, aber auch im Wohnungsbau in ganz Deutschland realisiert. Die Geschäftstätigkeit der AVW umfasst im Wesentlichen die Entwicklung, bauliche Umsetzung und Veräußerung von Immobilienprojekten, die Immobilienverwaltung und die Bestandshaltung (Bewirtschaftung eigener Immobilien). Das bevorzugte Investitionsvolumen bewegt sich je nach Objekt von bis zu EUR 50,0 Mio. Seit dem 18. März 2008 ist die AVW Immobilien AG an der Frankfurter Wertpapierbörse im Open Market (Teilbereich Entry Standard) notiert.